AKTUELLES


 

REISEN

 

10. - 21.06. | Busrundreise 

» Bretagne - La Finistère

 

12. - 14.07. | Bad Nauheim, …

» Rosenfreunde unterwegs!

 

06. - 08.08. | Augsburg, Innsbruck

» Kaiser Maximilian I.

 

06. - 08.09. | Elbphilharmonie

» Matinée für Mozart

 

13. - 15.09. | Oberschwaben

» Heuneburg - Campus Galli …

 

19. - 24.09. | Lombardei

» Cremona - Pavia - Piacenza …

 

03. - 08.10. | Niederlande

» Vincent van Gogh

 

» weitere Reisen


 

TAGESFAHRTEN

 

Sa 06.07. | Amberg

» Orgelmatinée & Plättefahrt

 

So 07.07. | BUGA Heilbronn

» Die Stadt- & Gartenausstellung

 

Do 11.07. | Bayreuth (mit DB)

» Eremitage

 

Sa 03.08. | Staatsgalerie Stuttgart

» "Baselitz-Richter …" & Bauhaus

 

Di 13.08. | Kunsthalle München

» "In einem neuen Licht …"

 

Sa 28.09. | Regensburg

» Bayer. Landesausstellung 2019

 

» weitere Tagesfahrten


 

KUNST & KULTUR

 

Di 02.07. | Vortrag

» Maximilian I. - 500. Todestag

 

02. - 17.07. | 3xDi/Mi | Kurs

» Aus dem Zeitgeschehen

 

Mi 10.07. | Vortrag

» Vincent van Gogh

 

Mi 17.07. | Führung GNM

» Helden, Märtyrer, Heilige.

 

Di 23.07. | Führung GNM

» Abenteuer Forschung

 

Di 30.07. | Führung GNM

» 100 Jahre Bauhaus

 

» zum Veranstaltungskalender

 
Kaiser Maximilian I.

 

Ausstellungsreise zum 500. Todestag: Augsburg, Innsbruck & Schwaz

 


06. - 08. August 2019 | Di-Do | 3 Reisetage | Busreise


 

MaxI_c-KHM_MUSEUMSVERBAND.jpg

© KHM Museumsverband

   

Maximilian I. legte mit seiner erfolgreichen Heiratspolitik den Grundstein für seine Familie zur mächtigsten Dynastie Europas. Er wird 1486 König des Heiligen Römischen Reiches und 1493 Kaiser. Wankelmütiges Kriegsglück prägte sein Leben ebenso, wie neueste technische Errungenschaften, die er geschickt zu nutzen wusste. Er stirbt 1519 in Wels, sein prunkvolles Grabmal in Innsbruck blieb leer.

 

 

"Maximilian I. - Kaiser - Ritter - Bürger zu Augsburg"

Unter diesem Titel widmet das Maximilianmuseum Augsburg dem Kaiser eine Gedächtnisausstellung. Um 1500 war Augsburg ein wichtiges Zentrum - nicht nur der Hochfinanz, sondern auch der Kunst, Wissenschaft und internationalen Diplomatie. Wie es dazu kam und weswegen gerade die Lechmetropole für Kaiser Maximilian I. von so großem Interesse war, dass er "ein Bürger zu Augsburg bleiben" wollte, steht im Mittelpunkt der Ausstellung.

 

 

"Maximilian I. - Aufbruch in die Neuzeit"

Die Hofburg in Innsbruck widmet sich der Persönlichkeit Maximilians I., dem Leben am Hof und den Frauen in seinem Umfeld, wie auch den vielschichtigen Veränderungen an der Wende zur Neuzeit.

 

 

"Maximilian I. - Zu Lob und ewiger Gedachtnus"

Die Ausstellung in Schloss Ambras beschäftigt sich im Zentrum mit der Geschichte um das Grabmal in der Innsbrucker Hofkirche.

 

 

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt - Schwaz

Die Schwazer Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt ist der bedeutendste gotische Sakralbau Tirols und von außergewöhnlicher künstlerischer Qualität. Sie hält die Erinnerungen an die Weltgeltung, die das Schwazer Silber und Kupfer im 16. Jh. hatten, eindrucksvoll wach.

 

 

"Mit Pauken und Trompeten"

Während der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik erklingt vor dem Goldenen Dachl historische Musik für Trompeten und Pauken. Schon zu Zeiten Kaiser Maximilians I. zählten zu den Musikern der Innsbrucker Hofkapelle Trompeter.

 


 

Reiseverlauf

 

1. Tag: Dienstag, 06.08.2019 (Nürnberg - Innsbruck 330 km)
Fahrt nach Augsburg. Besuch der Ausstellung "Maximilian I. - Kaiser - Ritter - Bürger zu Augsburg" (Führung) im Maximilianmuseum. Weiter über Mittenwald nach Innsbruck (2 Übernachtungen).

 

2. Tag: Mittwoch, 07.08.2019 (Ausflug 10 km)
Innsbruck (Stadtspaziergang) mit Hofkirche (Besichtigung) und dem Ausstellungsbesuch "Maximilian I. - Aufbruch in die Neuzeit" (Führung) in der Hofburg. Ab 16.00 Uhr Möglichkeit zum Konzertbesuch "Mit Pauken und Trompeten" vor dem Goldenen Dachl.

 

3. Tag: Donnerstag, 08.08.2019 (Innsbruck - Nürnberg 310 km)
Fahrt zum Schloss Ambras und Besuch der Sammlungen sowie der Sonderausstellung "Maximilian I. - Zu Lob und Ewiger Gedachtnus" (Führung). Weiter zur Stadtpfarrkirche (Besichtigung) in Schwaz. Heimreise über den Achensee.

 


 

Hotel

 

» 4* Hotel Central Innsbruck

Tradition vereint mit modernstem Komfort und Ambiente im Herzen der Stadt. (500 m zum Goldenen Dachl).

 


 

Abendessen (fakultativ) 

Gerne organisieren wir auf Wunsch die Abendessen (nicht im Reisepreis enthalten) für die Gruppe.

 


 

Zustieg

• Bayreuth
• Nürnberg
weitere Zustiege auf Anfrage!

 

Leistungen

• Fahrt im modernen Reisebus
• 2 Übernachtungen (siehe Hotel) inkl. Ortstaxe
• Frühstücksbuffet
• Ausstellungsführungen
   • "Maximilian I. - Kaiser - Ritter - Bürger zu Augsburg" (Maximilianmuseum Augsburg)
   • "Maximilian I. - Aufbruch in die Neuzeit" (Hofburg Innsbruck)
   • "Maximilian I. - Zu Lob und ewiger Gedachtnus" (Schloss Ambras)
• Stadtspaziergang Innsbruck
• Besichtigungen
• Hofkirche Innsbruck
• Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt Schwaz
• alle Besichtigungen, Führungen, Eintritts- & Lizenzgebühren (lt. Reiseverlauf)

 

Reiseleitung & Führungen

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.

 

Reisepreis

pro Person im Doppelzimmer € 490,-
Einzelzimmerzuschlag € 95,- (Doppelzimmer zur Einzelnutzung)

 

Maximal 20 Gäste
(Durchführung ab 10 Gästen)

 

 

» ANMELDUNG

 


 

Hinweis Vortrag:

 

» Maximilian I. - Zum 500. Todestag
Der letzte Ritter
Di 02.07.2019 | Vortrag V0519

 


» Reisen | » Tagesfahrten | » Ausstellungen | » Reisekalender


 

Die Lust zu reisen und die Kunst des Genießens