AKTUELLES


 

REISEN

 

13. - 15.09. | Oberschwaben

» Heuneburg - Campus Galli …

 

19. - 24.09. | Lombardei

» Cremona - Pavia - Piacenza …

 

03. - 08.10. | Niederlande

» "Vincent van Gogh" & …

 

03. - 06.11. | Wien

» "Dürer" & "Caravaggio & …"

 

06. - 09.12. | Paris - Flugreise

» "Leonardo da Vinci" & …

 

» weitere Reisen


 

TAGESFAHRTEN 

 

Neu!

Mi 25.09. | Museum Georg Schäfer

» "Henri de Toulouse Lautrec"

 

Sa 28.09. | Regensburg

» Bayer. Landesausstellung 2019

 

Neu!

Sa 12.10. | Schloss Weikersheim

» Alchemie im Schloss

 

Neu!

Mi 16.10. | Linden-Museum

» Azteken"

 

Neu!

Sa 19.10. | Konzerthaus Blaibach

» F. Mendelssohn: Sinfonie Nr. 3

 

» weitere Tagesfahrten


 

KUNST & KULTUR

 

Mi 04.09. | Vortrag

» Sir Anthonis van Dyck

 

11. + 17.09 | 2x | Vortrag

» Leonardo da Vinci

 

25.09 + 02.10. | 2x | Kurs

» Der Brexit & Die EU (Teil I)

 

Do 26.09. | Vortrag

» Giambattista Tiepolo

 

» zum Veranstaltungskalender

 
Elbphilharmonie - Hamburg

 

Matinée für Mozart:
Die K&K Philharmoniker mit Dirigent Matthias Kendlinger

 


06. - 08. September 2019 | Fr-So | 3 Reisetage | Busreise


 

Hamburg_170617_041_web.jpg Großer-Saal_cAlexander_Svensson_web.jpg 

© Foto 2: srg Alexander Svensson

    

Hamburg

Mit ihrem Flair und maritimen Charme zählt Hamburg zu den schönsten Städten Deutschlands. Das "Tor zur Welt" wie die Hafenstadt an der Elbe oft genannt wird. Ursprünglich hieß die Stadt Hammaburg und erhielt von Friedrich Barbarossa 1189 die Zollfreiheit auf der Elbe verliehen.

 

Heute fahren Kreuzfahrtschiffe und Containerriesen täglich den Hafen an und bieten ein faszinierendes Schauspiel. 2015 ist das Ensemble "Speicherstadt & Kontorhausviertel mit Chilehaus" in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen worden. Und wussten Sie, dass Hamburg mehr Brücken als Venedig besitzt?

 

— 

 

Die Elbphilharmonie

Ein Brückenschlag zwischen Tradition und Moderne
Eine kühne, wellenförmige Glaskonstruktion erhebt sich über dem historischen Kaispeicher an der westlichen Spitze der HafenCity. Nach dem Entwurf des Basler Architekturbüro Herzog & de Meuron entstand eine Verbindung aus roten Backsteinmauern und filigranem Glasbau.

 

Der ehemalige Kaispeicher wurde bis gegen Ende des letzten Jahrhunderts als Lagerhaus u.a. für Kakaobohnen genutzt. Er bildet das Fundament für 200.000 Tonnen Kultur:

 

Die Glasfassade verwandelt den aufgesetzten Baukörper der Philharmonie mit 110 m Gesamthöhe in einen riesigen Kristall mit immer wieder neuem Erscheinungsbild. Mit seinen in Teilbereichen gekrümmten und eingeschnittenen Glaspaneelen fängt er die Reflexionen des Himmels, des Wassers und der Stadt ein.

 

 

Die K&K Philharmoniker

mit Dirigent Matthias Kendlinger

Die 2002 von Matthias Georg Kendlinger und seiner Gattin Larissa gegründeten K&K Philharmoniker knüpfen an die goldene Ära der Donaumonarchie mit ihrer glanzvollen Musiktradition an. Jährlich musiziert der renommierte Klangkörper in etwa 100 europaweiten Konzerten - beispielsweise im Herkulessaal der Münchner Residenz, im Gewandhaus zu Leipzig, in der Tonhalle Düsseldorf, in den Konzerthäusern von Berlin, Stockholm, Madrid, Oslo, Paris und Kopenhagen sowie im Wiener Musikverein.

 

 

"Matinée für Mozart"

Konzertprogramm

• Ouvertüre zur Oper "Così fan tutte" KV 588
• Konzert für Flöte und Orchester Nr. 2 D-Dur KV 314 - I. Allegro aperto - Solistin: Nadiia Duldiier
• Sinfonie Nr. 25 g-Moll KV 183 - I. Allegro con brio
• Sinfonie Nr. 25 g-Moll KV 183 - II. Andante
• Sinfonie Nr. 25 g-Moll KV 183 - III. Menuetto. Trio
• Sinfonie Nr. 25 g-Moll KV 183 - IV. Allegro
• Ouvertüre zur Oper "Die Zauberflöte" KV 620

   (Pause)

• Ouvertüre zum Singspiel "Der Schauspieldirektor" KV 486
• Konzert für Horn und Orchester Nr. 4 Es-Dur KV 495 - III. Rondo. Allegro vivace - Solist: Ivan Strogush
• Ouvertüre zur Oper "Idomeneo" KV 366
• "Eine kleine Nachtmusik" KV 525 - Serenade Nr. 13 G-Dur - I. Allegro
• "Eine kleine Nachtmusik" KV 525 - Serenade Nr. 13 G-Dur - II. Romanze. Andante
• "Eine kleine Nachtmusik" KV 525 - Serenade Nr. 13 G-Dur - III. Menuetto. Allegretto - Trio
• "Eine kleine Nachtmusik" KV 525 - Serenade Nr. 13 G-Dur IV. Rondo. Allegro
• Ouvertüre zur Oper "Le nozze di Figaro" KV 492

 


 

Reiseverlauf

 

1. Tag: Freitag, 06.09.2019 (Nürnberg - Hamburg 610 km)
Anreise nach Hamburg (2 Übernachtungen).

 

2. Tag: Samstag, 07.09.2019
Fahrt zur Elbphilharmonie - Besuch der Plaza - Konzertbesuch "Matinée für Mozart: …" im Großen Saal (Dauer mit Pause ca. 2,5 h). Am Nachmittag Stadtrundfahrt & Hafenrundfahrt.

 

3. Tag: Sonntag, 08.09.2019
Genießen Sie das Frühstücksbuffet. Gegen 9.00 Uhr Heimreise.

 


 

Abendessen (fakultativ) 

Gerne organisieren wir auf Wunsch die Abendessen (nicht im Reisepreis enthalten) für die Gruppe.

 


 

Zustieg

• Bayreuth
• Nürnberg
weitere Zustiege auf Anfrage!

 

Leistungen

• Fahrt im modernen Reisebus
• 2 Übernachtungen im 4* Hotel (Hamburg Zentrum)
• Frühstücksbuffet
• Kultur & Tourismustaxe
• Transfer Hotel - Elbphilharmonie - Hotel
• Plaza-Ticket Elbphilharmonie
• Konzertkarten Elbphilharmonie (PK 2)
   Matinée für Mozart:
   Die K&K Philharmoniker mit Dirigent Matthias Kendlinger
   (Sa. 07.09. - 11.00 Uhr - Großer Saal)
• Hafenrundfahrt (1 h)
• Stadtrundfahrt (Hamburg)
• alle Führungen, Eintritts- und Reservierungsgebühren (lt. Reiseverlauf)

 

Reiseleitung & Führung

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.

 

Reisepreis

pro Person im Doppelzimmer € 675,-
Einzelzimmerzuschlag € 195,-

 

Maximal 20 Gäste
(Durchführung ab 10 Gästen)

 

 

» ANMELDUNG

 


» Reisen | » Tagesfahrten | » Ausstellungen | » Reisekalender


 

Die Lust zu reisen und die Kunst des Genießens