AKTUELLES


 

REISEN

 

29.12. - 02.01. | Silvesterreise

» Rupertiwinkel & Salzburg

 

20. - 25.02. | Busreise

» Auf den Spuren Jan van Eycks

 

20. - 22.03. | Busreise

» Ausstellungs-Trilogie

 

09. - 13.04. | Flugreise

» Danzig

 

07. - 13.05. | Busreise

» Istrien

 

» weitere Reisen


 

TAGESFAHRTEN

 

So 24.11. | Städel Frankfurt

» "Making Van Gogh"

 

Sa 30.11. | Staatsgalerie Stuttgart

» "Tiepolo"

 

Sa 14.12. | Kunsthalle Karlsruhe

» "Hans Baldung Grien"

 

» weitere Tagesfahrten


 

KUNST & KULTUR

 

Bitte Terminänderungen beachten:

» K1219 Kunstsoziologie
» K1319 Europ. Kunstgeschichte
» K1419 Miscellanea
» F1519 GNM Abendführung
» K1919 Zeitgeschehen: Afrika I

 

Sa 23.11. | Vortrag

» Philosophie des 19. Jh.

 

Di 17.12. | Führung GNM

» Am Puls der Zeit

 

» zum Veranstaltungskalender

 
Die Normandie

 

Gärten am Meer
& Halbinsel Contentin

 


11. - 20. Juni 2020 | Do-Sa | 10 Reisetage | Busreise


 

Normandie1_AdobeStock_web.jpg

© stock.adobe.com 

 

    

Normandie
Zwischen Strand und Apfelwiese
Atemberaubende Küstenszenerien, das Seinetal, mondäne Küstenorte wie Deauville oder das malerische Honfleur, beeindruckende Bauwerke und eine reiche Geschichte mit großen Persönlichkeiten wie Wilhelm dem Eroberer, Richard Löwenherz, Jeanne d’Arc oder dem Literaten Guy de Maupassant.

 

Die Normandie ist auch das Land des Impressionismus: hier malte Claude Monet 1872 sein Meisterwerk "Impression soleil levant" (Seinetal bei Le Havre), im Sommer zog es ihn nach Rouen und Etretat.

 


 

Sie kennen die drei C’s der Normandie?
Cidre, Calvados und Camembert!

 


 

Rouen
Hier beginnt die Geschichte des Landes: Der Wikinger Rollo wird als Robert Herzog von Rouen. Die geschichtsträchtige normannische Hauptstadt begeistert mit ihren alten Gassen, Fachwerkhäusern und der gotischen Kathedrale. Die Westfassade war ein beliebtes Motiv im Werk von Claude Monet. Und in Rouen endet die Geschichte um Jeanne d’Arc.

 

 

Caen
Wilhelm der Eroberer und seine Gattin Margarethe von Flandern lassen zwei Abteien im normannisch-romanischen Stil bauen: St-Paul und Ste-Trinité. Diese werden zu Vorbildern der normannischen Kirchenbauten in England. Wilhelm der Eroberer liegt in der Abtei St-Paul begraben.

 

 

Jumièges
Die grandiose romanische Abtei gilt als schönste Klosterruine Frankreichs. Bereits 654 gegründet, von den Wikingern mehrmals zerstört und im 11. Jahrhundert über den alten Resten neu errichtet.

 

 

Bayeux
Der Teppich von Bayeux, die älteste Comic-Serie! Der einzigartige gestickte Teppich zeigt auf über 70 Meter Länge die Geschichte um die Schlacht von Hastings im Jahre 1066 und damit den Aufstieg der Herzöge der Normandie zu Königen von England.

 

 

Gartenparadiese in der Normandie
Lassen Sie sich verzaubern durch Le Vasterival, der weit über die Grenzen Frankreichs hinaus berühmte Garten von Prinzessin Sturdza, erleben Sie große Gartenkultur mit Miromesnil und Martinvast und dem Botanischen Garten von Vauville. Und Giverny, ein Muss für jeden Kunst- und Gartenfreund: hier lebte und wirkte Claude Monet mehr als 40 Jahre und schuf den berühmten Garten mit Seerosenteich und Japanischer Brücke.

 


 

"Die Normandie ist wie der Apfelbaum,
die Wurzeln fest in der Erde,
die Stirn dem Meer zugewandt"

 

(Guy de Maupassant)

 


 

Reiseverlauf

 

1. Tag: Donnerstag, 11.06.2020 (Nürnberg - Soissons 670 km)
Anreise vorbei an Reims nach Soissons (1 Übernachtung).

 

2. Tag: Freitag, 12.06.2020 (Soissons - Rouen 210 km)
Über Compiègne nach Les Andelys mit Chateau Gaillard (Außenbesichtigung) - weiter nach Rouen, Stadtrundgang mit Kathedrale (Führung), (4 Übernachtungen).

 

3. Tag: Samstag, 13.06.2020 (Ausflug 160 km)
Ausflug Dieppe: Stadtspaziergang - Besuch der Gärten von Chateau Miromesnil und Vasterival.

 

4. Tag: Sonntag, 14.06.2020 (Ausflug 180 km)
Ausflug Alabasterküste: Fécamp mit Benediktinerabtei (Besichtigung) und die Gärten von Étretat.

 

5. Tag: Montag, 15.06.2020 (Ausflug 210 km)
Ausflug Blumenküste: Kloster Jumièges (Führung) - über die Pont de Normandie nach Honfleur und Deauville (Spaziergänge).

 

6. Tag: Dienstag, 16.06.2020 (Rouen - Donville-les-Bains 260 km)
Fahrt über Caen mit St-Paul und Ste-Trinité (Führungen) nach Bayeux mit Musée de la Tapisserie (Führung) und Kathedrale (Führung) nach Donville-les-Bains (3 Übernachtungen).

 

7. Tag: Mittwoch, 17.06.2020 (Ausflug 250 km)
Ausflug Halbinsel Contentin: Besuch der Gärten von Vauville und Martinvast.

 

8. Tag: Donnerstag, 18.06.2020 (Ausflug 80 km)
Ausflug Coutances: Stadtrundgang mit Kathedrale (Führung) und Garten - weiter zur Abtei von Hambye (Führung).

 

9. Tag: Freitag, 19.06.2020 (Donville-les-Bains - Chateau-Thierry 460 km)
Über Giverny mit Besuch der Fondation Claude Monet (Führung) nach Chateau-Thierry (1 Übernachtung).

 

10. Tag: Samstag, 20.06.2020 (Chateau-Thierry - Nürnberg 670 km)
Heimreise durch die Champagne & Lothringen. Au revoir!

 


 

Hotels

 

» 4* Best Western Plus Hotel Des Francs (1 Ü. in Soissons)
Lage: gegenüber der Abtei Saint-Jean-des-Vignes, 500 m zum Stadtzentrum.

 

» 4* Best Western Hotel Littéraire Gustav Flaubert (4 Ü. in Rouen)
Lage: im historischen Zentrum von Rouen, 600 m zur Kathedrale Notre-Dame.

 

» 4* Hotel de la Baie - Thalasso Prévithal (3 Ü. in Donville-les-Bains)
Das Haus mit Sauna und Meerwassermassagepool liegt am Strand von Donville-les-Bains. Genießen Sie vom Restaurant die Panoramaaussicht aufs Meer.

 

» 3* Best Western Hotel Ile De France Chateau-Thierry (1 Ü. in Chateau-Thierry)
Lage: "im Grünen", am Ortsrand der Kleinstadt Chateau-Thierry.

 


 

Abendessen (1. - 5. Tag fakultativ)

Gerne organisieren wir auf Wunsch die Abendessen (1. - 5. Tag in Soissons & Rouen, nicht im Reisepreis enthalten) für die Gruppe.

 


 

 

Zustieg

• Bayreuth
• Nürnberg
weitere Zustiege auf Anfrage!

 

Leistungen

• Fahrt im modernen Reisebus
• 9 Übernachtungen (siehe Hotels) inkl. Ortstaxe
• Frühstücksbuffet
• 4x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü od. Buffet am 6. - 9. Tag)
• Stadtspaziergänge:
   Rouen, Dieppe, Honfleur, Deauville, Caen, Bayeux, Coutances
• Führungen & Besichtigungen:
   Chateau Gaillard, Kathedrale von Rouen, Abtei von Fécamps, Kloster
   Jumièges, Kirchen St-Paul & Ste-Trinité in Caen, Musée de la Tapisserie
   & Kathedrale in Bayeux, Kathedrale Coutances, Abtei von Hambye
• Gartenbesichtigungen:
   Miromesnil, Vasterival, Étretat, Vauville, Martinvast, Coutances, Giverny
• Verkostung Calvados & Camembert
• alle Ausflüge, Besichtigungen, Führungen, Eintritts- & Lizenzgebühren (lt. Reiseverlauf)

 

Reiseleitung & Führungen

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.

 

Reisepreis

pro Person im Doppelzimmer € 2.185,-
Einzelzimmerzuschlag € 445,-

 

Maximal 20 Gäste
(Durchführung ab 10 Gästen)

 

 

» ANMELDUNG

 


 

Hinweis Vorträge:

 

» Kunstgeschichte der Normandie
Von Rollo über den Heiligen Berg zu den Seerosen
Sa 25.01. | Vortrag V0220

 

» Künstler und ihre Gärten
Paradies & Inspiration
Sa 28.03. | Vortrag V0320

 

 


» Reisen | » Tagesfahrten | » Ausstellungen | » Reisekalender


 

Die Lust zu reisen und die Kunst des Genießens