AKTUELLES


 

REISEN

 

10. - 21.06. | Busrundreise 

» Bretagne - La Finistère

 

12. - 14.07. | Bad Nauheim, …

» Rosenfreunde unterwegs!

 

06. - 08.08. | Augsburg, Innsbruck

» Kaiser Maximilian I.

 

06. - 08.09. | Elbphilharmonie

» Matinée für Mozart

 

13. - 15.09. | Oberschwaben

» Heuneburg - Campus Galli …

 

19. - 24.09. | Lombardei

» Cremona - Pavia - Piacenza …

 

03. - 08.10. | Niederlande

» Vincent van Gogh

 

» weitere Reisen


 

TAGESFAHRTEN

 

Sa 06.07. | Amberg

» Orgelmatinée & Plättefahrt

 

So 07.07. | BUGA Heilbronn

» Die Stadt- & Gartenausstellung

 

Do 11.07. | Bayreuth (mit DB)

» Eremitage

 

Sa 03.08. | Staatsgalerie Stuttgart

» "Baselitz-Richter …" & Bauhaus

 

Di 13.08. | Kunsthalle München

» "In einem neuen Licht …"

 

Sa 28.09. | Regensburg

» Bayer. Landesausstellung 2019

 

» weitere Tagesfahrten


 

KUNST & KULTUR

 

Di 02.07. | Vortrag

» Maximilian I. - 500. Todestag

 

02. - 17.07. | 3xDi/Mi | Kurs

» Aus dem Zeitgeschehen

 

Mi 10.07. | Vortrag

» Vincent van Gogh

 

Mi 17.07. | Führung GNM

» Helden, Märtyrer, Heilige.

 

Di 23.07. | Führung GNM

» Abenteuer Forschung

 

Di 30.07. | Führung GNM

» 100 Jahre Bauhaus

 

» zum Veranstaltungskalender

  
Helden, Märtyrer, Heilige.

 

Wege ins Paradies

 

Sonderausstellung GNM

 


Mittwoch, 17.07.2019 | Führung F0719 oder F0819


 

GNM_Georg_Janssen_web.jpg

© GNM, Georg Jansen

 

Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder!

 

Für die Erzählung großer Heldentaten hat sich ein Grundmuster herausgebildet, das von den antiken Texten bis heute dem gleichen Muster folgt: Der Held folgt einer Berufung, hat Bewährungsproben zu bestehen oder unter Einsatz des eigenen Lebens eine Gefahr zu bannen. Wie erfuhren die Menschen im Spätmittelalter vom Wirken ihrer Vorbilder? Welches Bild machten sie sich von Ihnen? Anhand prominenter Gemälde und Skulpturen aus dem Spätmittelalter geht die Ausstellung diesen Fragen nach. Sie illustriert, wie sich die Menschen mit Märtyrern und Heiligen identifiziert haben.

 


 

2 Zeiten zur Auswahl

 

Zeit | Nr 

10.15 - 12.00 Uhr | F0719
12.15 - 14.00 Uhr | F0819

 

Ort

» GNM | Germanisches Nationalmuseum
Kartäusergasse 1
90402 Nürnberg

 

Treff

Eingangshalle

 

Dozentin

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.

 

Gebühr

pro Person € 18,- (inkl. Eintritt)

 

Maximal 20 Teilnehmer

 

 

» ANMELDUNG

 


» Kurse | » Vorträge | » Führungen | » Veranstaltungskalender | 


 

Gemeinsam KUNST & KULTUR entdecken