Europäische Kunstgeschichte im Vergleich

Romanik in Europa


Die Romanik ist die erste Kunstepoche seit dem Ende der Antike; sie beginnt um 950 und findet Ausstrahlung in Gesamteuropa. Massive Wände, Rundbögen, und die wiederbeginnende Wölb-Kunst sind typische Stilmerkmale. Neu ist u.a. die skulpturale Gestaltung der Portale.

Romanik ist aber mehr: eine Epoche zwischen Kaisertum, Klosterreform, Theologie und Ideengeschichte!

TERMINE

8x Mi | 07.02. + 21.02. + 28.02. + 06.03. + 13.03. + 10.04. + 17.04. + 24.04.24


DOZENTIN

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.

Hybrid-Event

Als Präsenz- oder Online-Kurs buchbar.

PRÄSENZ-KURS

K2402


PREIS

pro Person € 96,-


MAXIMAL 15 TEILNEHMER
ONLINE-KURS

Z24002


PREIS

pro Person € 96,


 

Hinweis

06.11.24 Fortsetzung Kurs Europäische Kunstgeschichte im Vergleich

Stündlicher Zeitplan

Reiseverlauf

11.08 - Dienstag
1. Tag (Nürnberg - Münster 510 km)
Anreise über Altena (Führung Burg Altena) nach Münster. (4 Übernachtungen).
12.08 - Mittwoch
2. Tag
Ganztägiger Aufenthalt in Münster: Stadtspaziergang, Botanischer Garten, Aasee (mit Skulpturenpark) und Promenade.
13.08 - Donnerstag
3. Tag (Ausflug 120 km)
Ausflug: Steinfurt (Kreislehrgarten & Bagno), Haus Welbergen und Kloster Bentlage.
14.08 - Freitag
4. Tag (Ausflug 130 km)
Ausflug: Warendorf (Stadtführung & Besuch NRW Landgestüt) und Rheda (Besuch Schlossgarten).
15.08 - Samstag
5. Tag (Münster - Nürnberg 500 km)
Heimreise über Nordkirchen (Besuch Schlosspark).

Datum

24 Apr 24

Uhrzeit

11:00 - 12:00

Stichwort

"Hybrid",
Kunstwissenschaft

Standort

"Internet" & cph
Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstr. 64, 90402 Nürnberg
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen und bei Bedarf ausdrucken

Shopping Basket