Islamische Kunst – Islamisches Leben

Hofhaus & Paradiesgarten


Nach den Vorträgen zur Architektur der Mosche und Stadt widmet sich das Thema Hofhaus dem Lebenskreis der Familie und den Vorstellungen des Gartens. Es geht um den Sinngehalt des Wohnens und um die sozialen Ausdrucksformen des Familienlebens im Islam. Erst hier wird das städtische Konzept verständlich, nämlich als in sich geschlossene Lebensgemeinschaften.

Die Vorstellung vom Paradies begleitet die Funktion und Gestaltung Islamischer Gärten. Sie symbolisieren göttliche Verheißung: Das Grün um Paläste und in schattigen Innenhöfen ist immer auch ein Stück Paradies. 

ONLINE-VORTRAG

Z24056


DOZENTIN

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.


PREIS

pro Person € 15,-

Hinweis

30.06.24 Al-Andalus Online-Vortrag
13.07.24 Islamische Kunst Architektur / Teil II Online-Vortrag
26.07.24 Palermos unbekannte Seite Online-Vortrag

Stündlicher Zeitplan

Reiseverlauf

11.08 - Dienstag
1. Tag (Nürnberg - Münster 510 km)
Anreise über Altena (Führung Burg Altena) nach Münster. (4 Übernachtungen).
12.08 - Mittwoch
2. Tag
Ganztägiger Aufenthalt in Münster: Stadtspaziergang, Botanischer Garten, Aasee (mit Skulpturenpark) und Promenade.
13.08 - Donnerstag
3. Tag (Ausflug 120 km)
Ausflug: Steinfurt (Kreislehrgarten & Bagno), Haus Welbergen und Kloster Bentlage.
14.08 - Freitag
4. Tag (Ausflug 130 km)
Ausflug: Warendorf (Stadtführung & Besuch NRW Landgestüt) und Rheda (Besuch Schlossgarten).
15.08 - Samstag
5. Tag (Münster - Nürnberg 500 km)
Heimreise über Nordkirchen (Besuch Schlosspark).

Datum

11 Jul 24

Uhrzeit

17:00 - 18:15

Stichwort

Kunstwissenschaft

Standort

"Internet"
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen und bei Bedarf ausdrucken

Shopping Basket